Start Madame Tussauds Madame Tussauds Amsterdam Eintrittspreise 2019

Madame Tussauds Amsterdam Eintrittspreise 2019

Madame Tussauds Eintrittspreise – Bei Madame Tussauds in Amsterdam treffen Besucher viele berühmte Persönlichkeiten der Vergangenheit und Gegenwart an einem Ort versammelt. Das Museum zeigt Wachsfiguren berühmter Künstler, Filmfiguren, Politiker, Sportler, Schauspieler und Sänger.

Neben London und Amsterdam sind die lebensnahen Wachsfiguren unter anderem in Berlin, Wien, Hong-Kong und den Vereinigten Staaten zu. finden. Jedes Museum hat seine eigene, einzigartige Sammlung beeindruckender Wachsfiguren. Die Sammlung wird regelmäßig aktualisiert, sodass es in jedem Museum immer etwas Neues zu entdecken gibt.

Wartezeiten Madame Tussauds Amsterdam

Madame Tussauds Eintrittspreise

Die Ausstellung ist regelmäßig gut besucht. Da sich das Wachsfigurenkabinett mitten in der Stadt befindet, entschließen sich viele Besucher ganz spontan zu einem Rundgang, den man sehr gut mit einer Sightseeing-Tour verbinden kann.

Besucher müssen regelmäßig mit langen Schlangen vor dem Eingang und einer entsprechenden Wartezeit rechnen. Daher empfiehlt es sich, Tickets online vor dem Besuch für einen bevorzugten Einlass an der Kasse zu kaufen.

Eintrittspreise Madame Tussauds Amsterdam

Madame TussaudsPreise*Tickets
Erwachsene20,50 €Zum Anbieter
Kinder 5-15 J16,50 €Zum Anbieter
Kinder 0-4 JFreiZum Anbieter

Madame Tussauds Wachsfiguren

Die Wachsfiguren sind über mehrere Etagen in unterschiedliche Themenbereiche verteilt: A List, Music, Marvel Avengers, I am Art, Fashion, World Leaders und Sports. Anhand dieser Themenbereiche können sich Besucher bereits im Vorfeld ein Bild davon machen, was sie erwartet. Sie treffen auf weltbekannte Persönlichkeiten aus Vergangenheit und Gegenwart aus den Bereichen Film und Musik, Politik, Mode, Sport und Kunst.

Bei Madame Tussauds können die Besucher ihre Lieblingsstars aus nächster Nähe sehen. Ein Kaffee trinken mit George Clooney, diskutieren mit Barack Obama oder gemeinsam singen mit Adele, hier ist alles möglich.

Kostenloser Eintritt + Führungen

Einen kostenlosen Eintritt in das Amsterdamer Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds gibt es leider nur für Kinder von 0-4 Jahren. Das Wachsfigurenkabinett bietet keine speziellen Führungen an.

Eintritt für Schulklassen und Gruppen

Es gibt Sonderpreise für Schulen. Ein Besuch in Madame Tussauds kostet 9,50 € für Schüler und Betreuer. Voraussetzung für diesen Preis ist, dass man nachweisen kann, dass es sich um eine Schule handelt und dass es pro zehn Schüler jeweils einen Betreuer gibt.

Ab 15 Schüler erhält ein Lehrer gratis Eintritt. Buchungen für Schulklassen werden nur für Werktage entgegengenommen, leider nicht für Wochenenden.

Um den Sonderpreis zu bekommen, muss man über die Telefonnummer +31 20 52 21010 reservieren oder per E-Mail an: info@madametussauds.nl. Hier gibt es auch alle Auskünfte für Gruppenbuchungen.

Kombitickets

Madame Tussauds Eintrittspreise

Hier könnt Ihr online auch die beliebten Kombitickets erwerben. Mit diesen könnt Ihr neben Madame Tussauds noch andere Attraktionen der niederländischen Hauptstadt, wie eine Grachtenfahrt oder die Hop-On Hop-Off Kanaltour buchen.

Besonders lohnenswert ist auf jeden Fall das super günstige Kombiticket mit dem Dungeon Amsterdam, das auch zu Fuß nur höchstens 5 Minuten vom Wachsfigurenkabinett entfernt liegt.

Madame Tussauds +Preis*Tickets
Dungeon Amsterdam28,00 €Zum Anbieter
Grachtenfahrt37,80 €Zum Anbieter
Hop-On Hop-Off Kanaltour46,50 €Zum Anbieter

*Kinder unter 5, bzw. 4 Jahren haben freien Zugang. Die Preise unterliegen Veränderungen. Es gelten immer die aktuellen Ticketpreise des Anbieters. Alle Details zu den Angeboten stehen ebenfalls auf der Seite des Anbieters.

Besichtigung Madame Tussauds

Madame Tussauds Eintrittspreise

Madame Tussauds ist eine interaktive Ausstellung. Die Wachsfiguren sind nicht hinter Absperrungen zu besichtigen, sondern dürfen auch berührt werden. Bei Madame Tussauds in Amsterdam können Besucher für einige Stunden in ein anderes Leben eintauchen, denn sie sind Teil der glitzernden Welt der Reichen und Schönen.

Sie fühlen sich wie auf einer Hollywood Party, wenn Sie sich zu George Clooney auf eine Tasse Kaffee setzen, Sean Connery die Hand schütteln, der gerade ein Glas schottischen Whiskey genießt oder Brad Pitt auf dem roten Teppich begegnen. Die Besucher können auf Einkaufstour mit Jennifer Lopez gehen oder ihr Talent auf dem Catwalk ausprobieren, wobei ihnen eine lebensechte Anna Wintour zuschaut. Dieser Bereich ist besonders beliebt bei jungen Frauen, denn hier treffen sie Super Models wie Doutzen Kroes oder Kate Moss.

Das beliebteste Fotomotiv ist die niederländische Königsfamilie und mitten drin sind natürlich Maxima und Wilhelm Alexander. Festlich sehen sie aus, so wie man sie halt kennt. Aristokratisch geht der Rundgang weiter, wenn die Besucher auf die legendäre Lady Diana treffen. Auch in Wachs beeindruckt diese schöne und große Frau. Dabei könnte man fast Lady Gaga übersehen, denn der Blick geht schon weiter zu Julia Roberts, Angelina Jolie, Taylor Swift und Ariana Grande. Ein ungemein attraktiver David Beckham scheint den Besuchern zuzuwinken und Elvis wurde wieder zum Leben erweckt.

Was kann man sehen im Detail

Jede Wachsfigur wird liebevoll und lebensecht modelliert und im entsprechenden Setting arrangiert. Um dieses lebensechte Erscheinungsbild umzusetzen, sitzen die Prominenten in der Regel persönlich Modell. Es gibt zahlreiche Gelegenheiten für witzige Erinnerungsfotos. Legen Sie sich zu Robbie Williams auf die Couch, tanzen Sie einen Moonwalk mit Michael Jackson und klopfen Sie John F. Kennedy auf die Schulter. Während Freddy Mercury fast schon ein Relikt aus der Vergangenheit ist, stehen Katy Perry und Gwen Stefani im Scheinwerferlicht. Mit einer blonden Perücke und einem weißen Kleid auf dem Heißluft Schacht fühlen Sie sich wie Marilyn Monroe in das Verflixte 7. Jahr.

Die holländischen Künstler Rembrandt van Rijn, Vincent van Gogh und Piet Mondriaan sind mit ihrer eigenen Abteilung „I am Art“ vertreten. Viel Spaß macht das Erschaffen eines eigenen Kunstwerkes in der Werkstatt von Herman Brood oder das Verirren in ein Bild von Escher oder Rembrandt. Die Besucher gehen auf Tuchfühlung mit großartigen Künstlern wie Salvador Dalí und Pablo Picasso.

In der Abteilung Film- und Comichelden haben Kinder viel Spaß mit Prinzessin Fiona aus Shrek, Captain America und E.T. Indiana Jones präsentiert stolz seine Sammlung von Schatzkisten. Im Sportraum sind Persönlichkeiten wie Ronaldinho, Lionel Messi und Lance Armstrong vertreten. Unter den politischen Persönlichkeiten beeindrucken der charismatische Barack Obama, Nelson Mandela und die mächtigste Frau der Welt, Angela Merkel. Die Piraten-Abteilung ist besonders real gestaltet, sodass Eltern auf Kinder unter 12 Jahren gut aufpassen sollten.

Öffnungszeiten Madame Tussauds Amsterdam

Madame Tussauds Amsterdam hat ganzjährig geöffnet. Es gibt keinen Ruhetag im Laufe des Jahres.

MonatÖffnungszeiten*Letzter Einlass
2. Januar bis 23. Dez10:00 - 21:30 Uhr20:00 Uhr
24. Dezember9:30 - 19:30 Uhr18:00 Uhr
25. Dezember9:30 - 18:00 Uhr16:30 Uhr
26. Dez bis 30. Dez9:30 - 21:30 Uhr20:00 Uhr
31. Dezember9.30 - 18:00 Uhr16:30 Uhr

*Geringe Abweichungen in den Öffnungszeiten gibt es nur am 24. und 25. Dezember, 1. Januar und während der Weihnachtsferien. Viele weitere Informationen zu den Eintrittszeiten findet man speziell unter Madame Tussauds Öffnungszeiten.

Praktische Hinweise

Gepäckaufbewahrung – Aus verständlichen Sicherheitsgründen ist es nicht gestattet in Madame Tussauds größere Taschen, Koffer oder Rucksäcke mitzunehmen. Für größeres Gepäck gibt es im nahe gelegenen Amsterdamer Hauptbahnhof eine Gepäckaufbewahrung. Eine Abgabe im Lockerpoint Luggage Storage Amsterdam, Damrak 247, in ca. 300 Meter Entfernung ist auch eine Möglichkeit.

Kinderwagen – Es ist erlaubt Kinderwagen oder Buggys in Madame Tussauds mitzunehmen. Es muß jedoch darauf hingewiesen werde, dass es im Gebäude einige Treppen gibt. Eine Möglichkeit den Kinderwagen abzugeben oder aufbewahren zu lassen besteht nicht.

Zugang für Personen mit Behinderungen – Grundsätzlich sind Personen, die auf einem Rollator oder Rollstuhl angewiesen sind bei Madame Tussauds immer willkommen. Um in einem eventuellen Notfall die schnelle Räumung des Gebäudes zu gewährleisten, gibt es strenge Vorschriften der Feuerwehr. Es dürfen sich somit nur zwei Rollstuhlfahrer gleichzeitig in der Ausstellung aufhalten. Deshalb raten wir Ihnen, im Voraus zu reservieren.

Wenn Ihr hierzu Fragen habt wendet euch bitte direkt an Madame Tussaud Amsterdam über die Telefonnummer +31 20 52 21010 oder per E-Mail an: info@madametussauds.nl.

Mitnahme von Tieren – Die Mitnahme von Tieren ins Wachsfigurenkabinett ist grundsätzlich nicht erlaubt. Das gilt leider auch für die Mitnahme von Blindenhunden.

Besuchsdauer – Die durchschnittliche Verweildauer im Wachsfigurenkabinett beträgt nach Aussage von Madame Tussauds Amsterdam in etwa 75 Minute. Wenn man sich jedoch mit jedem Idol ablichten lassen will, können daraus auch leicht 2 Stunden werden. Eine Einschränkung für die Besuchszeit gibt es nicht.

Berühren der Wachsfiguren – Man darf die Figuren berühren. Ein direkter Kontakt mit seinem Lieblingsstar, seiner Ikone oder den Mächtigen der Welt ist erlaubt.

Fotografieren

Madame Tussauds Eintrittspreise

Fotografieren ist erlaubt. Als Besucher von Madame Tussauds dürft Ihr unbegrenzt, überall und von jeder Figur so viel Fotos machen wie es Euch gefällt. Die Kamera also nicht vergessen, um sich zum Beispiel im Gemälde der Mona Lisa fotografieren zu lassen. Einzige Ausnahme sind die Rezeption und private Räume. Hier dürfen aus Sicherheitsgründen keine Aufnahmen gemacht werden.

Professionelle Fotografen – Ihr werdet direkt an einer Wachsfigur fotografiert und habt die Möglichkeit das Bild in bester Qualität zu kaufen. Es gibt auch die Möglichkeit einen Schlüsselanhänger oder Glaswürfel, in dem ihr verewigt seit, zu erwerben. Sicherlich ein schönes Andenken an Madame Tussauds Amsterdam und ihre Berühmtheiten.

Souvenir Shop

Madame Tussauds Eintrittspreise

Der übliche Souvenirshop fehlt natürlich auch nicht. Es ist ein großer Laden, in dem man sicherlich ein Erinnerungsstück an Madame Tussauds Amsterdam oder aber die niederländische Grachtenstadt finden wird.

Mein Eindruck von Madame Tussauds Amsterdam

Ein Besuch dieser interaktiven Ausstellung lohnt sich auf jeden Fall und ist ein kurzweiliger und abwechslungsreicher Zeitvertreib. Nirgendwo sonst haben Besucher die Möglichkeit, für eine kurze Zeit am Leben der Prominenten teilzuhaben. Wann kann man schon mal auf Shoppingtour mit Jennifer Lopez gehen, mit Barack Obama diskutieren oder Whisky mit Sean Connery trinken?

Zu den beliebtesten Figuren gehören Politiker und einflussreiche Persönlichkeiten wie Angela Merkel und der Dalai-Lama. Die festlich gekleidete niederländische Königsfamilie beeindruckt genauso wie legendäre Persönlichkeiten der Vergangenheit wie Lady Diana, Freddy Mercury und John F. Kennedy.

Für die jungen Leute ist sicherlich Justin Bieber eines der begehrtesten Fotomotive, der mit blonder Matte und nacktem Oberkörper mit Sixpack ungemein attraktiv ist. Julia Roberts, Brad Pitt, Katy Perry und Lady Gaga sind Persönlichkeiten, die nach wie vor erfolgreich im Rampenlicht stehen und mit denen jeder gerne Selfies macht. Niederländische Künstler wie Rembrandt sind gleichfalls vertreten, sodass Madame Tussauds auch der eigenen großen Vergangenheit Respekt zollt.

Wie erreicht man das Wachsfigurenkabinett am besten?

Hier erstmal die genaue Adresse von Madame Tussauds Amsterdam: Dam 20, 1012 NP Amsterdam. Das ist zentral am Damplatz gelegen, dem Hauptplatz der niederländischen Hauptstadt.

Die Ausstellung befindet sich in der oberen Etage des Peek & Cloppenburg Kaufhauses und somit sehr leicht zu finden. Fußgänger können sich bequem orientieren. Der Amsterdamer Hauptbahnhof ist nur 10 Minuten entfernt.

Von Amsterdam Centraal ist es ein schöner Spaziergang über den Damrak zum Dam. Das Kaufhaus mit dem Wachsfigurenkabinett liegt dann zwischen der Kalverstraat und dem Rokin, nicht zu übersehen.

Der Damplatz ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Amsterdam und wird auch von vielen Straßenbahnen angefahren.

  • Straßenbahn Linien 2, 11, 12, 13 und 17: Haltestelle Magna Plaza/Dam
  • Straßenbahn Linien 4, 14 und 24: Haltestelle Bijenkorf/Dam

Auch mit dem Auto ist Madame Tussauds auch erreichbar. Die Parkplatzsituation in der niederländischen Metropole ist zwar immer sehr schwierig, dennoch gibt es in Nähe ein paar Parkhäuser. Am besten fährt man in das Parkhaus im Kaufhaus De Bijenkorf, Beursstraat 15, 1012 JW Amsterdam. Von hier sind es nur 5 Minuten zu Fuß zum Wachsfigurenkabinett.

Letzter Hinweis

Noch viel Wissenswertes über Madame Tussauds in Amsterdam findet ihr auch in meiner Übersicht über das beliebte Wachsmuseum.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here