Start Top-Attraktionen Anne Frank Haus Eintrittspreise 2019

Anne Frank Haus Eintrittspreise 2019

Anne Frank Haus Eintrittspreise | Das Anne Frank Haus erinnert an die Zeit, in der sich Anne Frank mit ihrer Familie vor den Nationalsozialisten versteckt hat. Zwei Jahre lang lebte sie in diesem Haus und schrieb jenes Tagebuch, das weltweite Berühmtheit erlangen wird.

Das im Zentrum Amsterdams gelegene Haus ist heute eine Gedenkstätte. Das Museum vermittelt einen Eindruck davon, wie das Leben der untergetauchten Familie damals aussah. Gleichzeitig will es aufklären und an die grausame Judenverfolgung und Ermordung von sechs Millionen Juden erinnern. Herzstück des Museums ist Annes originales rot karierte Tagebuch.

Eintrittspreise für Museumsbesuch

Vorab schon mal alle Informationen über die Eintrittspreise für das Anne Frank Museum in Amsterdam, deren Erwerb aber nicht so einfach ist.

Anne Frank HausPreisOnline kaufen
Erwachsene10,50 €Offizielle Webseite
10-17 Jahre5,50 €Offizielle Webseite
0-9 Jahre0,50 €Offizielle Webseite

Um möglichst vielen Besuchern die Möglichkeit zum Besuch dieser einzigartigen Stätte zu geben sind die Eintrittspreise für das Anne Frank Haus im Vergleich zu den anderen Top Attraktionen von Amsterdam sehr moderat. Weitere Vergünstigungen für andere Personengruppen gibt es nicht.

Eintrittspreise für einen Museumsbesuch + Einführungsprogramm

Besucher, die vielleicht wenig Zeit für eine Vorbereitung auf die Besichtigung des Anne Frank Hauses haben, können vor dem Museumsbesuch ein 30 – minütiges Einführungsprogramm buchen.

Es wird erzählt über Anne Franks Geschichte im Zusammenhang der NS-Zeit, des Zweiten Weltkriegs und der Judenverfolgung. Das Programm gibt es nur englischer Sprache und kostet 5 € extra. Eine Teilnahme für Kinder ist erst ab 10 Jahren empfohlen.

Museum + EinführungsprogrammPreisOnline kaufen
Erwachsene15,00 €Offizielle Webseite
10-17 Jahre10,00 €Offizielle Webseite
0-9 Jahre5,00 €Offizielle Webseite

*Alle genannten Preise sind freibleibend. Es gilt immer der aktuelle Preis der online Buchung. 

Eintrittspreise für Klassen und Gruppen

Anne Frank Haus - Eintrittspreise

Selbstverständlich hat das Anne Frank Museum aufgrund seiner historischen Besonderheit auch einen ausgeprägten Bildungsauftrag. Auf der entsprechenden Internetseite des Museums findet man verschiedene Angebote für Schulklassen und Gruppen.

Es gibt neben der Kontaktadresse für Kostenabsprachen auch die Möglichkeit für Direktbuchungen.

Wie bekommt man Tickets?

Wichtig zu wissen: Seit einiger Zeit werden Eintrittskarten für das Anne Frank Haus nur noch ausschließlich über das Internet verkauft. Der online Vorverkauf beginnt immer zwei Monate im Voraus um 12 Uhr mittags und Tickets haben nur Gültigkeit für das gebuchte Datum und Zeitfenster.

Stornierungen und Überträge auf andere Personen sind nicht möglich. Gültige Eintrittskarten werden ausschließlich über die Internetseite des Anne Frank Hauses angeboten.

Tickets – Anne Frank Museum Amsterdam

Die Tickets sind immer schnell ausverkauft. Das ist natürlich sehr unglücklich, wenn man seinen Reisetermin noch nicht genau kennt, geht aber nicht anders. Deshalb immer mal auf die Webseite schauen. Oftmals gibt es noch freie Zeiten, zum Beispiel am späten Abend. Hinweise zu den besten Besuchszeiten findet man auch in meinem Artikel zu den Anne Frank Haus Öffnungszeiten.

Ticketkauf vor Ort?

Anne Frank Haus - Eintrittspreise

Wer bereits vor Ort ist kann versuchen ab 9:00 Uhr morgens ein Ticket für den gleichen Tag zu buchen. Etwa 20 Prozent der gesamt verfügbaren Karten für den Tag werden ausschließlich über die oben genannte Webseite, angeboten. Mit etwas Glück klappt´s ja.

Die Nachfrage nach Tickets für das Anne Frank Museum ist bei Millionen von Besuchern der Grachtenstadt immens groß. Die langen Warteschlangen vor dem historischen Haus stellten in der Vergangenheit nicht nur für die Wartenden, oftmals mit Kindern oder bei warmen Wetter, vor große Herausforderungen.

Auch für viele Anwohner war die Situation durch Lärm, Verkehrsbehinderung und teilweise auch Müll eine Belastung.  Wer versucht vor Ort Tickets zu ergattern wird leider enttäuscht, da es keinerlei Ticketschalter, Kassen oder ähnliches mehr gibt.

Geschichte des Hauses

Das Anne Frank Haus mutet von außen eher unscheinbar an. Was auch nicht weiter verwunderlich war, denn es war ursprünglich mal ein ganz normales Wohnhaus, das sich in Vorderhaus und Hinterhaus gliederte. Erbaut worden war es bereits im 17. Jahrhundert. Später diente es als Lagerhaus, dann als Pferdeunterschlupf, schließlich als Räumlichkeiten zur Produktion diverser Waren, ehe es zur Zeit des Zweiten Weltkrieges wieder als Wohnhaus genutzt wurde.

Nach dem Zweiten Weltkrieg drohte das Haus zu verfallen und wäre beinah abgerissen worden. 1960 wurde aus dem Haus eine Gedenkstätte. Es war der ausdrückliche Wunsch von Otto Frank (Annes Vater), dass das Hinterhaus leer bleibt.

Viele Infos auch in Anne Frank Haus besichtigen.

Öffnungszeiten des Anne Frank Haus

Hier gibt es einen kurzen Überblick über die ganzjährigen Öffnungszeiten der Gedenkstätte:

Anne Frank MuseumÖffnungszeiten
1. April bis 31. Oktober9:00 Uhr bis 22:00 Uhr
1. November bis 31. März9.00 Uhr bis 19:00 Uhr, Sa bis 22:00 Uhr
30. Mai bis 31. September8:30 bis 22:00 Uhr

Alle weiteren Details zu den Öffnungszeiten und auch Vorschläge für die besten Besuchszeiten stehen in meinen bereits oben erwähnten Artikel Anne Frank Haus Öffnungszeiten.

Geschichte der Familie Frank

Die Familie Frank war eine typische mittelständische jüdische Familie, deren Vorfahren schon seit Jahrhunderten in Deutschland gelebt hatten. Als die Nationalsozialisten an die Macht kamen, waren sie gezwungen, in die Niederlande zu fliehen. Dort verbrachten sie zunächst einige glücklichen Jahre. Irgendwann blieb ihnen nichts Anderes übrig, als sich ein Versteck zu suchen.

Eine holländische Familie bot ihnen an, sie bei sich aufzunehmen, und so zogen sie bereits am nächsten Tag in deren Haus im Amsterdamer Zentrum ein. Dort fühlten sie sich zunächst auch sicher. Später kamen noch weitere Person dazu, sich ebenfalls in dem Hinterhaus vor den Nazis versteckten. Tragischerweise wurde die Familie kurz vor Kriegsende verraten und in Konzentrationslager deportiert. Nur Annes Papa überlebte das Konzentrationslager in Auschwitz. Ihm ist es zu verdanken, dass ihre Tagebücher bis heute erhalten geblieben sind.

Das kann man im Museum sehen

Im vorderen Bereich des Anne Frank Hauses befindet sich das eigentliche Museum. Man erfährt anhand von Fotos, Filmen und Originalgegenständen einiges über den Nationalsozialismus und natürlich auch über das Tagebuch und Anne selbst. Der versteckte hintere Anbau, das sogenannte Hinterhaus, ist über ein bewegliches Bücherregal für Museumsbesucher zugänglich.

Dieser Bereich ist als Mahnmal in seiner ursprünglichen Form bewahrt worden. Die Zimmer sind zwar größtenteils unmöbliert, es sind aber einige persönliche Sachen ausgestellt. Im Zimmer von Anne Frank ist beispielsweise ihr Schreibtisch und ihr berühmtes Tagebuch ausgestellt.

Lohnt sich der Besuch?

Anne Frank Haus - Eintrittspreise
© 1971markus@wikipedia.de / Cc-by-sa-4.0, Anne-Frank-Haus, Amsterdam (6), Farbe von Marc K, CC BY-SA 4.0

Auf jeden Fall! Das Museum ist zwar zu gewissen Zeiten ziemlich überlaufen. Trotzdem kann man sich dank der in vielen Sprachen erhältlichen Audio-Guides alles in Ruhe ansehen und anhören. So gelingt es, sich gut in die damalige Zeit und das Leben der Familie Frank im Versteck zurückzuversetzen: Die Enge in dem Versteck, in dem acht Menschen über lange Zeit leben und ausharren mussten, ist förmlich zu spüren.

Im Museum herrscht eine besinnliche und ruhige Atmosphäre. Es ist ein Ort der Stille, der zugleich informativ ist und einen in seinen Bann zieht. Sich die Geschichte vor Auge zu führen macht nachdenklich und traurig, dass solche schlimmen Dinge passiert sind. Ein wirklich berührendes Erlebnis, das tief bewegt.

Rund um das Anne Frank Haus

Viele Menschen interessieren sich für das Leben der Anne Frank, der jüdischen Kultur in Amsterdam oder dem täglichen Leben der jüdischen Bevölkerung zur damaligen Zeit.

Es gibt es diesbezüglich viele Möglichkeiten Rundgänge, Touren oder sonstige Veranstaltungen zu buchen. Bitte immer bedenken, dass in allen Angeboten ein Museumsbesuch nicht enthalten ist. Tickets bekommt man, wie bereits erwähnt,nur über die offizielle Webseite des Anne Frank Museum.

Hier einige Vorschläge für geführte Touren rund um das Anne Frank Haus:

Museum + EinführungsprogrammPreis*Online kaufen
Anne Frank Tour24,00 €Zum Anbieter
Anne Frank Tour mit Rad 29,50 €Zum Anbieter
Anne Frank Führung - Privatab 103,00 €Zum Anbieter
Anne Frank Tour oder RundgangDiverseZum Anbieter

*Es gelten auch hier immer nur die aktuellen Preise des Anbieters. Ermäßigungen für Jugendliche, Kinder, Senioren und sonstige Personengruppen, sowie alle wissenswerten Informationen zu den Touren und Rundgängen stehen ebenfalls auf der Seite des Anbieters. 

Interessant ist auch ein Besuch des ‚Jüdisches Historischen Museum‚, das etwa zwei Kilometer entfernt liegt vom Anne Frank Haus in der Nieuwe Amstelstraat 1 liegt. Die Öffnungszeiten stehen auf der Seite des Anbieters für Eintrittskarten. Auch von hier gibt es einen interessanten geführten Rundgang in deutscher Sprache.

Auch wenn man kein Ticket für den Eintritt in das Anne Frank Haus ergattern kann, sollte man an dieser geschichtsträchtigen Gedenkstätte auf jeden Fall vorbeischauen. Das lässt sich gut verbinden mit einem Spaziergang durch das malerische Jordaanviertel oder einem Shopping Trip durch die 9 Straatjes, wie beschrieben in einem Artikel Amsterdam in 24 Stunden.

Ansonsten genießt man Amsterdam bei einer Grachtenfahrt, einem Drink und einem köstlichen Pfannkuchen.


© 1971markus@wikipedia.de / Cc-by-sa-4.0, Anne-Frank-Haus, Amsterdam (6), Farbe von Marc K, CC BY-SA 4.0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here